Das
Sensorlogbuch

Im Sensorlogbuch können Positionen auf der Karte gespeichert und Informationen dazu eingegeben werden.


Durch einen Klick auf die Position eines Objektes oder Trägerschiffes/Arbiters öffnet sich das Radialmenü.
Um die Position im Sensorlogbuch zu speichern muss der Menüpunkt "in Sensorlogbucheintragen" gewählt werden. Im sich öffnen Fenster kann zu der Position noch ein Kommentar eingefügt werden.
Um eine Position zu speichern an der sich weder ein Schiff noch ein Objekt befindet muss das Sensorlogbuch über die Kommandobrücke oder das Icon in der Karte geöffnet werden und dann manuell ein neuer Eintrag erstellt werden.

Zu beachten ist, dass im Sensorlogbuch die Positionen gespeichert werden und nicht die Objekte. Daraus folgt, dass die Einträge sich nicht ändern, wenn ein Trägerschiff/Arbiter sich bewegt oder ein Objekt verschwindet.

Einträge können für den Konvoi sichtbar gemacht werden. Diese Einstellung kann auch im Nachhinein geändert werden. Alle Sensorlogbucheinträge, die von Konvoimitgliedern freigeschaltet wurden, sind im Logbuch unter dem Menüpunkt Konvoi sichtbar.
Der Konvoileader kann Einträge daraus löschen. Diese sind dann für den Konvoi nicht mehr sichtbar, werden allerdings nicht aus dem Logbuch des Konvoimitgliedes gelöscht. Wird ein Eintrag im Logbuch eines Kommandanten gelöscht, verschwindet dieser auch im Konvoilogbuch.

Im Sensorlogbuch steht die Zahl in Klammern hinter der Position für die Entfernung des Zeil zum selektierten Trägerschiff/Arbiter.


Weiterführende Links