Die
Objekte

Objekte sind nur in der Detailansicht und innerhalb der Sensorenreichweite/Weitsicht also der blauen Ellipse sichtbar.



Neben den aufgelisteten Objekten, die alle Kommandanten sehen und anfliegen können, gibt es speziell gekennzeichnete Objekte, die nur für den Kommandanten selber sichtbar sind.


Alle Objekte sind zufällig auf der Karte verteilt und können Rohstoffe und Flotteneinheiten beinhalten und Erkenntnisse in verschiedenen Forschungsrichtungen ermöglichen.
Zudem können auf allen Objekten Credits gefunden werden.

Jedoch besteht auch die Möglichkeit, dass sich nichts auf ihnen befindet.

Wracks sind leicht mit führerlosen Trägerschiffen/Arbiter zu verwechseln. Sie unterscheiden sich äußerlich von dem Objekttyp Wrack durch ihren Verfalls grad. Führerlose Trägerschiffe/Arbiter können von Kommandanten beider Rassen wie ein feindliches Schiff übernommen werden, wohingegen Wracks einfache Objekte mit Abwehrkraft sind.

Um ein Objekt zu untersuchen, muss eine Flotte zu dieser Position entsendet werden. Alle Flotteneinheiten außer Sonde/Spy sind dafür geeignet.


Das Entsenden von Einheiten geschieht über den Menüpunkt Flotte senden des Radialmenüs, das man durch einen Klick mit der rechten Maustaste auf das entsprechende Objekt öffnet.

Im nun geöffneten Fenster kann die Art und Anzahl der Einheiten gewählt werden, die zum Objekt entsendet werden sollen.
Durch klicken auf das Bild des Einheitentyps wird automatisch die Maximal anzahl in das darunter stehende Zahlenfeld eingetragen.
Im unteren linken Bereich des Fensters sind die Angriffs- und Verteidigungskraft der ausgewählten Flotte aufgeführt. Rechts davon ist der Ankunftszeitpunkt der Flotte angeben und daneben der Laderaum, über den die ausgewählte Flotte verfügt.
Beim Entsenden einer Flotte können keine Rohstoffe mit entsendet werden wie beim Schicken eines Transportes, da der vorhandene Laderaum beim Erreichen des Ziels so weit Rohstoffe vorhanden sind, gefüllt wird, um den Ertrag zurück zum Trägerschiff/Arbiter zu bringen

Wenn die gewünschte Flotten Zusammensetzung gewählt ist, kann der Startbefehl über den Senden Button erteilt werden.
In der Detailansicht sind Ziel- und Startpunkt der Flotte durch eine gestrichelte Linie verbunden, auf der sich die Einheiten bewegen.

Ebenfalls über das Radialmenü kann das Informationsfenster zum Objekt geöffnet werden. Dieses Enthält neben den Positionsangaben auch eine Auflistung der eigenen Flotten, welche das Objekt anfliegen. Wenn das Objekt bereits untersucht wurde, sind die Rohstoffe, die sich zu diesem Zeitpunkt noch auf dem Objekt befanden sowie die gegebenenfalls bestehende Abwehrkraft des Objektes aufgelistet.

Bei jedem Anflug eines Objektes besteht eine Wahrscheinlichkeit von 5%, dass die entsendete Flotte zerstört wird. Auch wenn man dieses Objekt bereits einmal ohne Verluste angeflogen hat.
Eine Ausnahme dieser Regel, sind alle Flotten die innerhalb Cumeda/Mahqis entsendet werden. In den Startsystemen liegt die Verlustrate zur Unterstützung der Anfänger bei 0%.


Manche Objekte besitzen eine Abwehrkraft, die eine Untersuchung verhindert, solange die Angriffskraft der entsendeten Flotte diese nicht übertrifft. Eine höhere Abwehrkraft als ihre Angriffskraft führt jedoch nicht zum Verlust der Flotte.



Wenn die entsendete Flotte ihr Ziel erreicht, wird eine Nachricht an den Posteingang des betreffenden Kommandanten geschickt.
Diesem Report kann die Position des angeflogenen Objektes, sowie die geborgenen Rohstoffe entnommen werden. Des Weiteren sind die auf dem Objekt verbliebenen Rohstoffe angegeben.
Ein Klick auf den Link der angebenden Position schließt die Kommandobrücke und zentriert den sichtbaren Ausschnitt der System Karte auf die Position.
Sollte die Erkundung fehlgeschlagen sein, wird auch darüber eine Nachricht verschickt. Diese enthält nur die Anzahl an verlorenen Einheiten und die Art und Position des Objektes.

Alle Objekte bzw. deren Positionen können im Sensor Logbuch gespeichert werden.


  • Kometen - Rohstoffe

  • Asteroiden - Rohstoffe

  • Narodiumasteroiden - Rohstoffe

  • Metallsteroiden - Rohstoffe

  • Sternenstaub - Rohstoffe

  • Wurmlöcher - Forschung

  • Schwarze Löcher - Forschung, Flotteneinheiten

  • Nebelfelder - Rohstoffe, Forschung

  • Container - Rohstoffe, Flotteneinheiten

  • Schrottteile - Rohstoffe, Flotteneinheiten

  • Wracks - Rohst., Forsch., Flottenein. - Abwehrkraft

  • Stationen - Rohst., Forsch., Flottenein. - Abwehrkraft

  • Schwarzer Monolith - Forschung



Forschungen und Flotteneinheiten werden den Objekten entnommen egal mit welchen Einheiten es angeflogen wird. Rohstoffe werden dem Laderaum der anfliegenden Einheiten entsprechend entnommen.

Das Item Container kann auf allen Objekten gefunden werden.

In einem Container können sich Rohstoffe wie Narodium, Metall oder Energie befinden, die nach dem Öffnen auf das momentan ausgewählte Basisschiff übertragen werden.


Weiterführende Links